weather-image
16°

CDU-Fraktion strebt eine Teamlösung an

Bad Pyrmont. Ohne neuen Fraktionsvorsitzenden hat die CDU gestern die Ratssitzung absolviert. Die Rolle des zurückgetretenen Udo Nacke übernahm der Parteivorsitzende Dirk Wöltje. Nach übereinstimmenden Angaben verschiedener CDU-Politiker wird eine Teamlösung mit Lars Diedrichs an der Spitze angestrebt, der von den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden unterstützt werden soll. In der Fraktionssitzung am Mittwoch sei es in erster Linie um die Vorbereitung der Ratssitzung gegangen, teilte Wöltje auf Anfrage mit. Es sei geplant, am 18. November eine Entscheidung darüber zu treffen, wer die Ratsfraktion künftig führt und darüber dann zu informieren. Ursula Körtner schloss gestern auf Anfrage eine Übernahme der Fraktionsspitze aus. „Natürlich stehe ich beratend den Kollegen zur Seite“, versicherte die frühere Landtagsabgeordnete, die zunächst die Führung nicht hatte ausschließen wollen.uk/Ti

veröffentlicht am 08.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?