weather-image

Fraktion will baulichen Einschränkungen beenden und beantragt Geld für Einstieg in die Planung im nächsten Jahr

CDU will Signal für Schloßstraßen-Viertel setzen

BAD PYRMONT. Die bauliche Beschränkung auf eine kurdienliche Nutzung in den Erdgeschossen der Schloßstraße und der Parkstraße sind nicht mehr zeitgemäß. Das ist unstrittig. Die CDU-Fraktion will nun ein Signal setzen und hat Geld für die Planung beantragt.

veröffentlicht am 02.12.2019 um 15:00 Uhr
aktualisiert am 02.12.2019 um 19:10 Uhr

Die geltende Bauordnung ist für manche Eigentümer im Schloßstraßen-Viertel eine Einbahnstraße. Foto: PN-Archiv
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt