weather-image

CDU will Mitgliedern am 5. November einen Vorschlag machen, SPD setzt auf Roeder

CDU und SPD lassen sich Zeit mit ihren Bürgermeisterkandidaten

Bad Pyrmont. Die Pyrmonter Christdemokraten machen es spannend. Sie wollen noch ein paar Wochen vergehen lassen, um zu einer Entscheidung zu kommen, wer 2014 für die Partei als Bürgermeister für Bad Pyrmont kandidieren soll. „Wir werden am 5. November einen Vorschlag des Vorstands unterbreiten, über den dann eine Mitgliederversammlung entscheiden wird“, kündigte der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Dirk Wöltje auf Nachfrage an.

veröffentlicht am 25.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 14:41 Uhr

Autor:

Hans-Ulrich Kilian


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt