weather-image
15°

Fünftklässler-Eltern empört

Busfahrer lässt fast zwei Dutzend Kinder stehen

BAD PYRMONT. Eltern der jüngsten Fahrschüler aus den Pyrmonter Bergdörfern sind gerade richtig sauer. Am Dienstagmittag hat ein Busfahrer an der Marktplatz-Haltestelle fast zwei Dutzend Kinder stehengelassen. Ein Gutteil davon Fünftklässler, die erst seit wenigen Tagen zwischen ihren Dörfern und dem Schulort pendeln.

veröffentlicht am 09.08.2017 um 21:58 Uhr
aktualisiert am 10.08.2017 um 09:22 Uhr

Mittwoch, 13.34 Uhr, am Pyrmonter Marktplatz: Vor dem Bus der Linie 521 hat sich eine Menschentraube gebildet. Am Vortag um dieselbe Zeit hatte ein Busfahrer hier fast zwei Dutzend Kinder stehengelassen, offenbar wegen Drängelns. Foto: jl Mittwoch, 1
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt