weather-image
15°

Gelingener Start für Pyrmonter „Landpartie“

Buntes Spektakel im blühenden Park

Bad Pyrmont (Hei). Rechtzeitig zur „Landpartie“ steht der Pyrmonter Kurpark in voller Blüte: Die Azaleen-Allee mit ihrer Farbenpracht ist als Fotomotiv mindestens so beliebt wie die Pagodenzelte der Aussteller, die Blumen und dekorativen Garten-Accessoires oder die schicken Hüte flanierender Damen.

veröffentlicht am 01.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 08:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bei schönstem Wetter spazierten gestern wahre Menschenmassen durch die Ausstellung. Etwa 25 000 Besucher hatte Veranstalter Rainer Timpe als Messlatte angegeben. Wenn das Wochenende hält, was der Freitag versprochen hat, könnte es klappen.

Und es gibt viel zu sehen an den zahlreichen Ständen. Kunsthandwerkliches Lederdesign und gewebte Stoffe passen ebenso zum natürlichen Ambiente des Parks wie Skulpturen für den Garten oder Möbel für die Terrasse. Und die Auto-Ausstellung orientiert sich diesmal trendgerecht am ansprechenden Kleinwagen. Viel Interesse findet eine Sammlung formschöner Kamine für draußen.

Auffallend diesmal: die vielen Vierbeiner, die das Hundeverbot im Kurpark einmal im Jahr durchkreuzen dürfen. Vom peruanischen Nackthund über den wieder in Mode gekommenen Mops bis zur deutschen Riesendogge führen die unterschiedlichsten Hunde ihre Menschen durch den Park spazieren. Herrchen und Frauchen freuen sich indes über den Service der bereitgestellten Trinknäpfe für ihre Lieblinge.

Einige Hunde wirken auch im Programm der Hundeschule König aus Bodenwerder auf der Aktionswiese mit. Der ,,Elfenhof“ indes gefällt mit Reiten zum Flamenco und einer Feuershow. Wie man Trapezakrobatik und Komik wirkungsvoll miteinander verknüpft, zeigt Andrea Beck zwischen den Bäumen des Kurparks. Derweil bietet das neue asiatische Refugium eine ideale Kulisse für das japanische Götterspektakel ,,Amaterasu“ des Figurentheaters Pantao. Auch heute und Sonntag ist es noch zu sehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?