weather-image
18°

Apfelsaft wird auf dem Schulhof gepresst

Bürger können städtische Äpfel pflücken

Lemgo. Herbstzeit ist Erntezeit. Das gilt vor allem für Apfelbäume. Viele Sorten sind schon reif, aber insbesondere die alten Sorten fangen jetzt erst an, ihren vollen Geschmack zu entwickeln. Viel vom Streuobst wird aber leider nicht für den Verzehr genutzt. So auch auf den städtischen Streuobstwiesen oder an Feldwegen. Dieses Obst kann von den Lemgoer Bürgerinnen und Bürgern durch Aufsammeln und Pflücken kostenlos genutzt werden.

veröffentlicht am 28.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 14:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wer daran Interesse hat und wissen möchte, ob es sich vor Ort konkret um eine städtische Fläche handelt, kann sich im Büro von Forst und Grün Lemgo, Heustraße 36, unter 213316 informieren.

Am Samstag, 12. Oktober, findet auf dem Schulhof der Grundschule am Pyrmonter Hagen der 4. Apfelsafttag statt. Um 9 Uhr wird mit dem Pressen der Äpfel begonnen. Wer an diesem Morgen Äpfel anliefert, erhält den Saft seiner Äpfel. Es ist sinnvoll, die Äpfel erst am Vortag zu ernten. Das Obst sollte gesäubert sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?