weather-image
17°
Sprengsatz im Haus eines Vorortes von Manchester gefunden

Britischer Soldat festgenommen

Paderborn/London. Auf einem britischen Militärstützpunkt in Paderborn ist ein Soldat festgenommen worden, nachdem in einem Haus nahe Manchester ein Sprengsatz gefunden worden war.

veröffentlicht am 06.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 04:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der 19-jährige Brite sei am Montag wegen eines Verdachts gemäß dem Terrorismusgesetz festgenommen worden, teilte die Polizei in Manchester gestern mit. Demnach stand die Festnahme in Verbindung mit dem Fund eines „verdächtigen Objekts“ in einem Haus in Salford bei Manchester. Medienberichten zufolge handelte es sich dabei um eine Nagelbombe. Demnach wurden auch rechtsextreme Flugblätter in dem Haus gefunden. Nach Angaben der Polizei wurde der Sprengsatz von Experten der Armee unschädlich gemacht. Zudem sei ein 20-Jähriger in dem Haus vorübergehend festgenommen worden. Später wurde der Mann ebenso wie der Soldat, der zur Befragung nach Großbritannien gebracht worden war, auf Kaution freigelassen.afp

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare