weather-image

Doch die Politik will ein Einzelhandelsgutachten abwarten, bevor sie über mehr Verkaufsfläche für Aldi entscheidet

Breitere Gänge findet die Bürgermeisterin gut

Bad Pyrmont. Peter Flapspöhler gab sich alle Mühe. Mindestens 75 Prozent des künftig ausgeweiteten Sortiments seien Lebensmittel, alle anderen Artikel seien auf 25 und 13 Prozent beschränkt, so der Stadtplaner. Und eine Erweiterung der Verkaufsfläche um 210 auf 1000 Quadratmeter werde keine messbaren negativen Auswirkungen auf die Nahversorgung Pyrmonts haben, versicherte er.

veröffentlicht am 06.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 19:21 Uhr

270_008_6906174_pn105_0602.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt