weather-image
17°

160 000 Euro schlagen später zu Buche / Kein „schwarzes Brett“ für die Mensa / 12,6 Millionen Kassenkredite bis 2012

Brandschutz in Grundschulen wird auf 2010 verschoben

Bad Pyrmont (jl). Eigentlich hatte die Stadt für den Brandschutz im Grundschul-Teil der Herderschule und in der Holzhäuser Grundschule in diesem Jahr jeweils 80 000 Euro in den Brandschutz investieren wollen. Und auch der Thaler Grundschul-Ableger hatte 1500 Euro für ein neues Spielgerät beantragt. Die 160 000 Euro will Kämmerer Eberhard Weber jedoch aufs nächste Jahr buchen, und die Thaler Schule bekommt kein Geld fürs Klettergerüst. Aber, so zeigte sich Weber jetzt gegenüber den Mitgliedern des Schulausschusses erfreut: „Das Spielgerät gibt es trotzdem, weil sei das Geld anderswo aufgetrieben haben.“

veröffentlicht am 03.09.2009 um 22:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 16:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt