weather-image
10°

Gesundheitliche Gründe spielen eine Rolle / Staatsbad gibt Entwarnung: „Bad Pyrmont findet wie geplant statt“

Böhlmann sagt zwei „Kleine Feste“ im Norden ab

BAD PYRMONT. Die Nachricht, dass der künstlerische Leiter des Kleinen Festes, Harald Böhlmann, aus gesundheitlichen Gründen die Veranstaltungen in Leer und Sögel für dieses Jahr abgesagt hat, hat beim Staatsbad Pyrmont kurzzeitig für Verunsicherung gesorgt. Doch am Mittwoch konnte Veranstaltungsleiterin Silke Schauer Entwarnung geben.

veröffentlicht am 13.02.2019 um 13:21 Uhr
aktualisiert am 13.02.2019 um 18:30 Uhr

Pinguine unter Palmen? Das „Kleine Fest im Kurpark“ mit seinen Walk-Acts machte es im vergangenen Jahr möglich, und so soll es auch dieses Jahr sein. Foto: Archiv/yt
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Das kleine Fest im großen Kurpark findet wie geplant am 3. August statt“, teilte sie auf Anfrage mit.

NDR 1 Niedersachsen hatte am Dienstag vermeldet, dass das Kleine Fest im großen Park auf Schloss Clemenswerth in Sögel in diesem Jahr ausfällt. Der Landkreis Emsland habe den Höhepunkt des alljährlichen Kultursommers aus gesundheitlichen Gründen des Leiters Harald Böhlmann abgesagt. Auch das Kleine Fest in Leer fällt laut einem Bericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ aus. Ob es die beiden Veranstaltungen im nächsten Jahr wieder geben wird, sei noch offen. Das populäre Kleinkunstfestival ist auch in Bad Pyrmont ein Höhepunkt im Veranstaltungsjahr des Staatsbades. Alljährlich – wenn es das Wetter zulässt – ist es mit 3500 Besuchern ausverkauft. „Wir freuen uns natürlich sehr, dass Herr Böhlmann das Fest für uns auch dieses Jahr organisiert“, stellte Schauer nach einem Telefongespräch mit dem künstlerischen Leiter sichtlich erleichtert fest und betonte die in 17 Jahren entstandene gute Zusammenarbeit.

Als Geschäftsführer der „Kleines Fest GmbH“ hat der frühere Kulturdezernent der Stadt Hannover zuletzt insgesamt sieben Kleinkunstfestivals organisiert beziehungsweise veranstaltet, die aus dem stets ausverkauften mehrtägigen „Kleinen Fest im Großen Garten“ in Hannover-Herrenhausen hervorgegangenen sind. Sein Vertrag mit der Stadt Hannover als Organisator läuft noch bis zum Jahr 2020. Ob der 74-Jährige weitermacht, ist fraglich. Letztes Jahr hatte er bei der Vorstellung des Programms für Bad Pyrmont auf die Frage, wie lange er als Festivalleiter noch zur Verfügung stehe, geantwortet: „So lange es meine Gesundheit zulässt und ich Spaß daran habe.“ Anstrengend ist das Geschäft allemal, reisen Böhlmann und seine Frau doch alljährlich um die Welt, um neue Künstler zu verpflichten.

Dass sie in Bad Pyrmont – hier ist das Staatsbad Veranstalter – beste Bedingungen vorfinden, wird Böhlmann nicht müde zu betonen. Schauer zeigt sich davon überzeugt, dass er es auch so meint. „Unser Kurpark ist logistisch bestens für das Kleine Fest geeignet“, unterstreicht sie und freut sich nun auf die nächste Ausgabe, zumal auch der Kartenvorverkauf bereits gut angelaufen sei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt