weather-image
31°

Stele am Schlossgraben informiert über schädliche Folgen

„Bitte nicht füttern“

Detmold. „Der Spaziergang am Schloss- und Wallgraben gehört für viele Detmolder einfach dazu. Leider zu oft bringen die Spaziergänger dabei eine Tüte mit altem Brot mit“, sagt Andreas Hoffmann, zuständig für die Gewässerunterhaltung bei der Stadt Detmold. Ausgerechnet dadurch, dass Spaziergänger den Enten, Schwänen und Gänsen etwas Gutes tun wollen und sie füttern, gefährden sie die Tiere und ihren Lebensraum. Deshalb informiert jetzt eine Stele am Schlossgraben vor dem Landesmuseum über die negativen Folgen der Fütterung. Außerdem wird mit zusätzlichen Schildern darum gebeten, die Wildtiere nicht zu füttern. Wasservögel und Fische werden dadurch zu dick und ihre Organe verfetten.

veröffentlicht am 26.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?