weather-image
11°
Ausschuss bei kleinen Summen raus

Bis 99 Euro entscheidet künftig der Bürgermeister

BAD PYRMONT. Bürgermeister Klaus Blome (parteilos) kann künftig alleine über finanzielle Zuschüsse für Pyrmonter Vereine entscheiden – vorausgesetzt, es geht nicht mehr als um höchstens 99 Euro. Dieser Änderung der Förderrichtlinie hat der Kultur- und Sportausschuss zugestimmt.

veröffentlicht am 30.10.2017 um 14:29 Uhr

Der Antrag auf eine anteilige Bezuschussung für digitale Schachuhren hatte den Vorstoß ausgelöst, Zuschüsse unter 100 Euro ohne Beteiligung des Fachausschusses zu bewilligen. Montage: Wal mit Pixabay-Foto
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Den Vorschlag hatten die Politiker selber auf den Weg gebracht, weil sie dadurch eine Vereinfachung des Verfahrens und eine schnellere Auszahlung erwarten. Bislang musste der Ausschuss sich auch mit Kleinstbeträgen befassen. Künftig bekommt die Runde einen Antrag nur noch dann auf den Tisch, wenn die Fördersumme mindestens 100 Euro beträgt.

Im Mai hatte ein Antrag des Postsportvereins, der Digitaluhren für sein in eine höhere Liga aufsteigendes Schachteam kaufen wollte, für eine engagierte Diskussion in dem Ausschuss gesorgt. 44 Euro Zuschuss standen zur Diskussion. „Beschämend“ empfand damals Ausschussmitglied Ursula Körtner (CDU) diese geringe Summe und regte eine Untergrenze von 100 Euro für Zuschüsse an. Bei der SPD fand der Vorschlag durchaus Anklang. In der jüngsten Ausschusssitzung (an der Körtner nicht teilnahm), wurde darüber allerdings kein einziges Wort mehr verloren.

Dem Postsportverein bewilligte die Stadt übrigens damals 88 Euro, weil dem Schachteam auch jugendliche Mitglieder angehören.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare