weather-image
15°

Aktion zum Einsammeln, Entsorgen und Verbrennen ausgedienter Weihnachtsbäume für guten Zweck

„Bikebrennen“ hält Einzug

BAD PYRMONT. Eine neue Tradition könnte nach Meinung von Lions Club-Präsident Andreas Goedecke und BPT Geschäftsführer Karsten Stahlhut am 12. Januar in Holzhausen ins Leben gerufen werden. Denn das „Bikebrennen“, eine in Norddeutschland schon fast ewig etablierte Aktion zum Einsammeln, Entsorgen und Verbrennen der ausgedienten Weihnachtsbäume, greift nunmehr auch auf Holzhausen über.

veröffentlicht am 02.01.2019 um 16:54 Uhr

In Thal ist das Bikebrennen schon längst Tradition. Hier nennt es die Feuerwehr nach dem schwedischen Fest „Knut“. In diesem Jahr werden am Samstag, 12. Januar, ab 14 Uhr die Weihnachtsbäume eingesammelt und gegen 17 Uhr bei Glühwein, Bier und Bratwu
IMG-20161016-WA0000

Autor

Rudi Rudolph Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt