weather-image
22°

Bianca Blome schreibt über den Verlust ihres Vaters und gegen die Trauer

Bad Pyrmont/Lügde (mk). Es ist ein trauriger Vermisstenfall ohne glückliches Ende. Dennoch kann Bianca Blome nun wieder lächeln, wenn auch getrübt. Eine lange Zeit zuvor hat die heute 27-jährige schwer unter dem Verlust ihres Vaters gelitten. Norbert Blome war 57 Jahre alt, als er plötzlich spurlos in Bad Pyrmont verschwand.

veröffentlicht am 01.03.2012 um 18:24 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 04:21 Uhr

In ihrem Buch „Sagst Du noch tschüß zu mir, bevor Du gehst?“erzählt Bianca Blome schnörkellos, wie es sich anfühlt, eine geliebte Person zu vermissen, um sie zu bangen und sie letztendlich zu verlieren. Foto: mk
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Neun lange Monate suchten Frau und Tochter deutschlandweit mithilfe der Medien und der Polizei nach ihrem Ehemann und Vater. Sie ließen dabei nichts unversucht. Doch die Tragödie endet am 25. August 2010 mit einer traurigen Gewissheit: Der Ehemann und Vater war allein in einer Dachgeschosswohnung gestorben. An einem Ort, wo ihn niemand vermutet hatte, wahrscheinlich am Tag seines Verschwindens.

Auch nach der Gewissheit, die lange auf sich warten ließ, erlebt Bianca Blome ihr Leben nur noch unwirklich und oft einsam. Um mit ihrem Kummer fertig zu werden, schrieb sie ein Tagebuch. Daraus wurde ein Roman, der einem Krimi gleicht. Das Buch spiegelt den Kampf einer jungen Frau wider, die ihr eigenes Leben fast aufgegeben hat, aus Sehnsucht nach ihrem Vater.

Das Buch „Sagst Du noch tschüß zu mir, bevor Du gehst?“ liest sich wie ein Kriminalroman. Es spiegelt Bianca Blomes Eindrücke über ein tagtägliches Umfeld wider, das sich von ihr, ebenso wie sie sich selbst von ihm zurückgezogen hat. Gerüchte und Unverständnis, denen sie sich hilflos ausgesetzt fühlte, und Erlebnisse, die sie schaudern und verzweifeln ließen.

Das Thema „Erwachsener vermisst“ werde leider oft nur belächelt. Bianca Blome erzählt schnörkellos auf 240 Seiten, wie es sich anfühlt, eine geliebte Person zu vermissen, um sie zu bangen und sie letztendlich zu verlieren. Das Buch gibt es im Pyrmonter Buchhandel und beim Pro Regio Verlag in Bad Pyrmont. Es kostet 12,80 Euro. Auf ihrer Internetseite http://norbert-blome-vermisst.de.tl/ gibt Bianca Blome Tipps für Betroffen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare