weather-image
14°

Betrunkener flieht vor der Polizei

Kleinenberg. Eine Verfolgungsjagd mit einem Streifenwagen der Pyrmonter Polizei hat sich ein betrunkener Autofahrer in der Nacht zum Sonntag geliefert. Wie die Polizei am Montag berichtete, hatte sich der 25 Jahre alte Mann von dem Eigentümer des VW Polo überreden lassen, ihn gegen 1 Uhr nach einem Gaststättenbesuch in Bad Pyrmont nach Haus zu fahren, weil er selber sich am Fuß verletzt hatte und nicht mehr fahren konnte. Eigentlich wollte er nicht, sagte er später der Polizei, denn er habe auch etwas getrunken. Doch sein Freund ließ das offenbar nicht gelten. Auf der Landesstraße Richtung Kleinenberg trafen die beiden dann auf den Streifenwagen, vor dem sie sofort die Flucht ergriffen hätten, wie es im Polizeibericht heißt. Nach einer Fahrt mit überhöhtem Tempo durch Kleinenberg und über angrenzende Wirtschaftswege überfuhr der Polo einen Baumstamm, der sich unter dem Fahrzeug verkeilte – die Flucht war beendet. Bei dem Fahrer stellte die Polizei einen Atemalkoholwert von über 1,1 Promille fest, sodass eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt wurde. Aber auch das Verhalten des Fahrzeughalters und Beifahrers hat Folgen, gegen ihn wird jetzt wegen Anstiftung zur Trunkenheitsfahrt ermittelt. Auch er war so stark alkoholisiert, dass er hätte nicht mehr fahren dürfen.red

veröffentlicht am 11.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 18:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?