weather-image
27°

Bergdörfer warten auf Entscheidung

Bad Pyrmont. Gemeinsam haben die Bewohner der Pyrmonter Bergdörfer in den zurückliegenden Monaten an den Grundlagen für eine Dorferneuerung gearbeitet. Ziel ist es, in das entsprechende Förderprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen zu werden. Der Antrag ist mit der Hilfe des Planungsbüros Flaspöhler im August gestellt worden, doch bislang hat sich nichts getan. „Wir warten noch auf eine Entscheidung“, sagt Stefan Ölmann von der Stadtverwaltung. „Wir wollen auf jeden Fall den Prozess, den wir begonnen haben, fortsetzen“, so Großenbergs Ortsvorsteher Dirk Wöltje (CDU), der in Abstimmung mit seinen Kollegen aus allen Bergdörfern dafür 10 000 Euro bei der Stadt für den Haushalt 2015 beantragt hat. „Entweder werden wir in das Landesprogramm aufgenommen oder es werden vermutlich Projekte über die Leader-Förderung der EU möglich sein. Auf jeden Fall benötigen wir für die Vorbereitung, Beratung und Antragstellung unser Planungsbüro.“ Die Fortschreibung des Regionalen Entwicklungskonzeptes für die Jahre 2014 bis 2020 – neben Bad Pyrmont gehören dazu Emmerthal, Bad Münder, Salzhemmendorf und Coppenbrügge – wird zurzeit vorbereitet. „Es gibt sicherlich Themenbereiche zwischen Dorferneuerung und Leader, die sich überschneiden, um Projekte umzusetzen“, macht Ölmann den Bergdörfern Mut.uk

veröffentlicht am 12.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?