weather-image
15°

Doch in der ersten Runde blieb die Bewerbung erfolglos / Ortsvorsteher mit Verwaltung unzufrieden

Bergdörfer hoffen auf Dorferneuerung

Pyrmonter Bergdörfer. Fast ein Jahr ist es her, dass die Ortsvorsteher der Pyrmonter Bergdörfer eine Dorferneuerung samt Entwicklung eines Strategiepapiers zur Zukunft von Baarsen, Großenberg, Neersen, Kleinenberg und Eichenborn beantragt haben und damit in der Politik auf einhellige Zustimmung gestoßen sind. Bislang ohne Erfolg. In der ersten Runde sind lediglich Dörfer im Flecken Ottenstein und in Hess. Oldendorf in das Landesprogramm aufgenommen worden. Jetzt gibt es eine zweite Chance, berichtet der Sprecher der Ortsvorsteher Dirk Wöltje, der sich unzufrieden mit dem bisherigen Ablauf zeigt und befürchtet, dass die Chancen eher schlechter geworden sind.

veröffentlicht am 19.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 17:21 Uhr

270_008_6950909_pn104_1902.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt