weather-image
17°

Behindertenbeirat fühlt sich beim Neubau des Gymnasiums ausgesperrt

Bad Pyrmont (cg/uk). Der Beirat der Stadt Bad Pyrmont für Menschen mit Behinderung fühlt sich bei der Planung des Raumprogramms für den Neubau des Humboldt-Gymnasiums ausgesperrt. Das Gremium ist weder in der Arbeits- noch in der Steuerungsgruppe vertreten, pochte aber anlässlich seiner jüngsten Sitzung auf eine frühzeitige Beteiligung und unterlegte das mit einem formellen Beschluss.

veröffentlicht am 20.06.2013 um 15:35 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 01:41 Uhr

270_008_6404109_pr24_Humboldt1.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare