weather-image
22°
Brandschutzauflagen werden derzeit umgesetzt

Bald heißt es wieder: volles Haus im Schlosshof!

BAD PYRMONT. Der Ankündigung sind jetzt Taten gefolgt: Damit der große Schlosshof der Pyrmonter Schlossinsel von diesem Sommer an wieder mit bis zu 1200 Gästen gefüllt werden kann, haben vergangene Woche die Arbeiten begonnen, mit denen die akutellen Brandschutzauflagen erfüllt werden sollen.

veröffentlicht am 13.02.2018 um 16:59 Uhr
aktualisiert am 13.02.2018 um 18:30 Uhr

Durch den Eingang zur Schlossinsel führt die Löschwasserleitung. Foto: yt
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mitarbeiter der Firma Schaper Rohrleitungen verlegen zurzeit im Auftrag des Landes Niedersachsen eine neue Löschwasserleitung von der Schlossstraße her kommend. Bis März wird die Leitung fertiggestellt, die bis zu der Rampe im kleinen Innenhof führt. Dort wird ein Hydrant installiert.

Im März findet auf der Schlossinsel eine Veranstaltung statt, und erst danach werden die Arbeiten fortgesetzt. Jeweils eine Leitung wird in die beiden Rampen links und rechts nach oben auf die Wallanlage verlegt, die dann in Hydranten an der oberen Schlossmauer enden. Auf der anderen Seite endet die Leitung an der Straße. Dort kann dann die Feuerwehr gegebenenfalls ein Tanklöschfahrzeug anschließen und Wasser auf die Schlossinsel pumpen.

Laut Kurdirektor Maik Fischer ist geplant, auf den Wallanlagen einen zweiten Veranstaltungsplatz einzurichten und eine Treppe als zweiten Fluchtweg aufzubauen. Sind alle Brandschutzauflagen erfüllt, steht einer Nutzung des Schlosshofes mit bis zu 1200 Personen nichts mehr im Weg. Seit einigen Jahren durfte das Staatsbad dort nur maximal 600 Gäste unterbringen. Das war eine bedeutende Einschränkung vor allem bei der Veranstaltungsreihe „Pyrmonter Sommer.“yt

270_0900_81504_pn101_1402.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt