weather-image
15°

Landesverbandspolitiker informieren sich in Kalletal-Varenholz

Bäder im Internat werden renoviert

Lemgo. Die vielfältigen Aufgaben des Landesverbandes Lippe in Kalletal-Varenholz waren das Thema eines Besuchs von Verbandsabgeordneten und stellvertretenden Verbandsvorstehern. Sie erhielten vor Ort Einblick in die Investitionen in das Internat Varenholz mit der dort angesiedelten Real- und Sekundarschule, kamen mit dem Pächter der Domäne Varenholz ins Gespräch und lernten auch die Firma Eggersmann, die an der Weser Kies abbaut, kennen.

veröffentlicht am 26.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:41 Uhr

270_008_7696747_wvh_2603_Vahrenholz_Landesverband_Besuch.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Die Arbeit der Landesverbandspolitiker ist aufgrund der unterschiedlichen Aufgabengebiete beim Landesverband Lippe eine Herausforderung. Sie können nur dann gute Entscheidungen treffen, wenn sie Einblicke in die Landesverbandsarbeit erhalten. Deshalb bieten wir ihnen Informationsveranstaltungen außerhalb der Gremiensitzungen an“, erläutert Verbandsvorsteherin Anke Peithmann den Hintergrund. Dieses Verfahren habe sich bewährt.

Im Internat Varenholz wurden die Verbandsabgeordneten und stellvertretenden Verbandsvorsteher von Frederic Blauschek, Gesellschafter und Geschäftsführer des Internats, begrüßt. Zusammen mit Hans- Hermann Schweppe, zuständiger Bauingenieur für die Landesverbandsgebäude in Varenholz, erläuterte er die aktuellen Maßnahmen. „Wir haben im Festsaal, der täglich als Speisesaal genutzt wird, eine neue, schalldämmende Decke eingezogen und die Beleuchtung erneuert“, sagte Schweppe. Außerdem wurden diverse Brandschutztüren eingebaut und ein Brandmeldesystem installiert. „Nicht zuletzt modernisieren wir sukzessive die Bäder im Internat nach Vorgaben des Jugendamtes: Um die Privatsphäre der Kinder zu schützen, bauen wir dabei die Duschbereiche zu abgeschlossenen Einzelduschen um.“ Drei Bäder hat die Bauabteilung des Landesverbandes Lippe modernisiert, 2015 werden zwei oder drei weitere folgen, 2016 die restlichen Bäder. Insgesamt hat der Landesverband Lippe von 2011 bis 2014 rund eine Million Euro im Internat Varenholz investiert, 2015 werden es 60 000 Euro sein. Auch in der Schule wurden Brandschutzmaßnahmen umgesetzt, zudem wurden dort die Fenster erneuert. „Hier haben wir obendrein eine Warnanlage für Notfallsituationen eingebaut, diese ist inzwischen gesetzlich vorgeschrieben“, so Blauschek. 2015 stehen Arbeiten in der Turnhalle an: Die Heizungs- und Lüftungsanlage wird erneuert. Investitionen in die Schule werden von der Elisabeth-Engels-Stiftung getragen. Auf der Domäne Varenholz kamen die Landesverbandspolitiker mit Pächter Hans Zeddies zusammen, der seinen landwirtschaftlichen Betrieb vorstellte: „Die Domäne Varenholz baut Feldfrüchte auf einer Ackerfläche von rund 180 Hektar an – vorrangig Wintergerste, Winterweizen, Raps und Rüben.“ Die Rüben werden ausschließlich in die Zuckerfabrik in Lage geliefert. Am Bauunterhalt des Gebäudeensembles der Domäne beteiligt sich Zeddies gern, stelle es doch eine außergewöhnliche, denkmalgeschützte Anlage dar. Jürgen Hoppe, Leiter der Immobilienabteilung, ergänzte: „Der Landesverband Lippe sieht in dem Erhalt und der Pflege dieser schönen Domäne auch eine Kulturaufgabe.“ Zum Abschluss stand der Besuch des Kieswerks Eggersmann an der Weser auf dem Programm. Geschäftsführer Michael Eggersmann stellte seinen Unternehmensverbund vor, der aus Kies- und Transportbetonwerken besteht und 160 Mitarbeiter beschäftigt. Eggersmann baut derzeit auf Landesverbandsflächen an der Weser Kies ab und wird eine neue Landesverbandsfläche erschließen, um dort 2017 mit dem Abbau von Kies zu beginnen. Seine Erläuterungen zur Technik und zur Rekultivierung der Abbauflächen in Wasser- und Naturschutzgebiete stießen bei den Landesverbandspolitikern auf großes Interesse.

Mitarbeiter der Immobilien- und der Finanzabteilung des Landesverbandes Lippe mit Landesverbandsabgeordneten und

stellvertretenden Verbandsvorstehern vor der Schule des Internats Varenholz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt