weather-image
23°

Bad Pyrmonts Windräder wachsen in die Höhe

Bad Pyrmont/Hagen (uk). Die bei der Stadt Bad Pyrmont beantragten Windräder werden immer höher. Die jüngsten Anträge, die auf zwei Standorte nördlich von Hagen zielen, weisen Anlagen mit einer Gesamthöhe von 149,38 Meter aus. Sie wären damit gut zehn Meter höher als die Windräder, die zwischen Neersen und Baarsen geplant sind und 49 Meter höher als die, die dort jetzt schon stehen.

veröffentlicht am 16.03.2009 um 16:06 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 14:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Pyrmont/Hagen (uk). Die bei der Stadt Bad Pyrmont beantragten Windräder werden immer höher. Die jüngsten Anträge, die auf zwei Standorte nördlich von Hagen zielen, weisen Anlagen mit einer Gesamthöhe von 149,38 Meter aus. Sie wären damit gut zehn Meter höher als die Windräder, die zwischen Neersen und Baarsen geplant sind und 49 Meter höher als die, die dort jetzt schon stehen.
 Ernst Podewski aus Aerzen hat den Antrag im Rathaus abgegeben. Er möchte in der Nähe des ehemaligen Nato-Geländes an der Grenze zum Kreis Lippe zwei Windenergieanlagen mit Nabenhöhen von jeweils 103 Meter und einem Rotordurchmesser von jeweils 82 Metern errichten – und sorgte damit beim überraschten Ortsrat Hagen für Erschrecken. „Hoffentlich geht dieser Kelch an uns vorüber“, ließ sich Ortsbürgermeister Andreas Müller (CDU) angesichts der von Jürgen Harney von der Stadtverwaltung vorgetragenen Maße vernehmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?