weather-image
Start am Montag

Bad Pyrmonts Weihnachtsmarkt mit Zar und Aschenbrödel

BAD PYRMONT. Weihnachtsmärkte gibt es viele in Deutschland – aber nur der in Bad Pyrmont bietet die „Petersburger Schlittenfahrt“ und das „Zar Peter Winter-Weihnachts-Wochenende“. Zar Peter der Große, Väterchen Frost, Enkelin Snegurotscha und die Eisprinzessinnen, Maria und Josef, die Weihnachtsengel und die Weihnachtsfrau geben sich dann die Ehre. Tee, Blinies und ein wenig russischer Wodka gehören dazu.

veröffentlicht am 20.11.2018 um 18:41 Uhr
aktualisiert am 20.11.2018 um 21:10 Uhr

Ein Klassiker in der Vorweihnachtszeit: „Drei Nüsse für Aschenbrödel“. Foto: dpa

Autor:

Hans Siedler

Der Duft von gebrannten Mandeln, süßem Lebkuchen, herzhaften Bratwürsten und duftendem Glühwein sowie das umfangreiche Begleitprogramm werden die Marktbesucher auf die Weihnachtszeit einstimmen. Los geht es in diesem Jahr erstmals an einem Montag: Am 26. November öffnen die Stände auf dem Brunnenplatz um 11 Uhr, ab dann wird auch das Karussell seine Runden drehen. Offiziell wird der Weihnachtsmarkt um 18 Uhr durch Bürgermeister Klaus Blome und dem Vorstand der Werbegemeinschaft freigegeben. Am Eröffnungsabend wird das Musikduo Unforgettable – bestehend aus Thomas Klenke und Heike Bailey – auftreten.

Das Winter-Weihnachts-Wochenende vom 14. bis 16. Dezember dürfte wieder Tausende Besucher anziehen. Es beginnt mit dem Einzug Zar Peters mit Gefolge und dem langen Einkaufsabend bis 22 Uhr am Freitag. „Fürstliches Einkaufen“ versprechen die Organisatoren – mit der Teezeremonie, einer Märchenstunde und einem lebendigen Schaufenster am Samstag. Der historische Festumzug am Sonntag bildet dann den Höhepunkt – mit offenen Geschäften von 13 bis 18 Uhr sowie nochmals dem lebendigen Schaufenster und als Abschluss mit dem Lichtertanz der Fürstenkinder und dem Damenwalzer auf dem Brunnenplatz.

Am Freitag, 21. Dezember, läuft zum sechsten Mal das Open-Air-Kino auf dem Brunnenplatz. Gezeigt wird der kultige tschechoslowakische Märchenfilm „Drei Nüsse für Aschenbrödel“, unterstützt von den PN und Jörg Schade.

Beliebt vor allem bei den Einwohnern und ihren Weihnachtsgästen ist das „Abtrinken“ am letzten Weihnachtsmarkttag: Am Samstag, 22. Dezember, dürfte das Treffen noch einmal für Andrang auf dem Brunnenplatz und in der Umgebung sorgen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt