weather-image
23°

Angebot richtet sich an Leser, die nicht in die Stadtbibliothek kommen können / Helfer gesucht

Bad Pyrmont soll mobile Bücherei bekommen

Bad Pyrmont (red). Die Freiwilligen Agentur Hameln-Pyrmont sucht Freiwillige und Leser in Bad Pyrmont für ihre „Mobile Bücherei“. Die seit nun bald 20 Jahren bestehende Bücherei ist ein Kooperationsprojekt der Freiwilligen Agentur des Paritätischen Hameln und der Stadtbücherei Hameln. Nun soll dieses erfolgreiche Projekt auch in Bad Pyrmont umgesetzt werden.

veröffentlicht am 22.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 20:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Stadtbücherei Bad Pyrmont hat sich gleich bereit erklärt, die Mobile Bücherei zu unterstützen. Due Freiwilligen werden mit kostenlosen Leihausweisen und verlängerten Leihfristen ausgestattet, um für ihre Leser die Bücher auszuleihen. Das Angebot richtet sich an Menschen, die aufgrund von Krankheit, Behinderung oder aus Altersgründen nicht mehr in der Lage sind, die Räumlichkeiten der Stadtbücherei Bad Pyrmont aufzusuchen. Das Projekt richtet sich also nicht nur an Senioren, sondern an alle Bürger, die aus oben genannten Gründen diesen kostenlosen Service in Anspruch nehmen möchten.

„Neben dem eigentlichen Bring-Service ist gerade der persönliche Austausch ein wichtiger Faktor“, erläutert Nadja Kunzmann von der Freiwilligen Agentur. „Denn für viele Nutzer ist dies eine Möglichkeit, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten.“ Dabei müssten nicht immer die Inhalte des Gelesenen im Vordergrund stehen. Oftmals werde auch einfach nur über das Tagesgeschehen oder Persönliches gesprochen. „Das Interesse der Leser an Gesprächen oder ein paar freundlichen Worten ist ein wichtiger Aspekt, der die Bedeutung der Mobilen Bücherei unterstreicht.“

Ganz individuell können die Freiwilligen auch auf die Lese- und Hörwünsche jedes Lesers eingehen und diese – soweit in der Bücherei vorhanden – auch erfüllen. Vorab hat Nadja Kunzmann, Kontakte mit interessierten Seniorenheimen aufgenommen, die sich für ihre Bewohner über diese zusätzliche Möglichkeit freuen würden. Auch der Behindertenbeirat und der Seniorenbeirat stünden diesem Projekt positiv gegenüber und wollen es unterstützen. Das Angebot ist für die Nutzer kostenlos.

Wer interessiert ist – ob nun als Leser oder auch als ehrenamtlicher Helfer –, der kann sich unter Telefon 05151-576127 (Mo., Di. und Mi. 9-12 Uhr, Mi. 14-16 Uhr) und nach Vereinbarung melden. Auch interessierte Pyrmonter Einrichtungen können sich in der Freiwilligen Agentur melden und für ihre Bewohner diesen Service ins Haus holen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?