weather-image
16°

Auch in Krisenzeiten ein Magnet fürs Publikum

Lügde (jhe). Längst gehören die kabarettistischen und musikalischen Darbietungen im Kloster Lügde zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens. Nicht umsonst startet die Reihe „Kultur im Kloster“ in zwei Wochen in die neunte Saison.

veröffentlicht am 04.09.2009 um 19:43 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 16:41 Uhr

kloster
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Trotz Wirtschaftskrise und Mitbewerbern haben wir keine Angst, einen Einbruch zu erleben“, ist Carsten Hormes, künstlerischer Leiter des KulturBüros OWL, überzeugt. Denn er weiß, dass die Menschen „für diese Art der anspruchsvollen Unterhaltung gerne Geld ausgeben“.
 Und damit das auch so bleibt, haben die Veranstalter um die Kolpingfamilie und das KulturBüro OWL auch für die neue Saison wieder ein musikalisch-kabarettistisches Programm mit hochkarätigen Künstlern zusammengestellt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare