weather-image
16°

Arzt beleidigt Patient: Kündigung

Bad Pyrmont (ube). In der Notaufnahme des Bathildiskrankenhauses in Bad Pyrmont soll es während der Behandlung eines Unfallopfers zu verbalen Entgleisungen eines Arztes gekommen sein. Der Mediziner kam einer fristlosen Kündigung zuvor, nahm am Dienstag seinen Hut.

veröffentlicht am 30.08.2012 um 15:19 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 21:21 Uhr

Peter Maximilian Pichler und seine Mutter Sabine. Der Arzt soll den 19-Jährigen als Trottel und Idioten bezeichnet haben.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Assistenzarzt soll einen verletzten Patienten (19) beleidigt, genötigt und zudem Österreicher als „die letzten Trottel“ bezeichnet haben.

Dem 19-jährigen Pyrmonter Peter Maximilian Pichler, der nach Versorgung seiner Platz- und Schürfwunden im Gesicht nicht stationär aufgenommen werden wollte, soll der Arzt angedroht haben: „Wenn du hier abhaust, lasse ich dich von der Polizei holen. Und wenn du dann noch mal versuchst abzuhauen wegen deinem Psychoscheiß, lasse ich dich in die Psychiatrie zwangseinweisen.“

Pikant: Unfallopfer Peter Maximilian Pichler musste vor anderthalb Jahren mit ansehen, wie sein älterer Bruder bei einem Bootsunfall in der Emmer ertrank. Er selbst entkam bei dem Versuch, ihn zu retten, nur knapp dem Tod. Auch seinerzeit wurde er in die Notaufnahme des Bathildiskrankenhauses eingeliefert. Der junge Mann leidet seit dem Unglück an einer posttraumatischen Belastungsstörung. „In dem Behandlungsraum waren plötzlich die schrecklichen Bilder von einst wieder da. Alles kam wieder hoch, erinnerte mich an den schlimmen Moment. Ich fühlte mich unwohl, wollte am liebsten fliehen“, erzählt Peter Maximilian Pichler. Diese Reaktion seines Sohnes habe der Doktor als „Psychoscheiß“ abgetan, ärgert sich Vater Peter Pichler.

Wie es zu der Situation in der Notaufnahme kam, lesen Sie in der Printausgabe.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare