weather-image
Der Vorverkauf fürs „Kleine Fest“ läuft

Artistik und Akrobatik mit 50 Künstlern

Bad Pyrmont (Hei). Für viele Einwohner der Kurstadt, aber auch für Kleinkunstfreunde aus der ganzen Region gibt es jedes Jahr Anfang August einen unverzichtbaren Termin im Kalender: Das „Kleine Fest im großen Kurpark“ ist längst eine feste Größe im Veranstaltungsprogramm des Staatsbades.

veröffentlicht am 06.07.2009 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 23:41 Uhr

Das Duo ,,Klirr de luxe“.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch im achten Jahr seines Bestehens verspricht das Fest wieder ein echter Knaller zu werden, wenn man die Besetzungsliste liest: Am 1. August werden 26 Ensembles mit über 50 Künstlern aus zehn Nationen auf 19 Bühnen und Schauplätzen, verteilt über den ganzen Kurpark, ihr Können zeigen. Es gibt Artistik, Akrobatik, Comedy, Tanz, Jonglage, Marionettentheater, Clownerie, Zauberei und Musik, also die ganze Palette des Genres Kleinkunst.

„In diesem Jahr haben wir sehr viele neue Künstler, die erstmals in Bad Pyrmont auftreten, darunter auch einige echte Stars der Szene“, erläutert Harald Böhlmann, künstlerischer Leiter der „Kleinen Feste“ in Norddeutschland.

Einer der ganz Großen ist Matthias Brodowy, mit Kabarett und Comedy schon öfter im Fernsehen vertreten. International bekannt ist auch Barry Lubin, amerikanischer Starclown mit seiner Figur der „Grandma aus New York“, ebenso wie Peter Shub, der sich beim Circus Roncalli einen Namen als Clown gemacht hat. Zirkusakrobat in dritter Generation ist Rudi Macaggi, USA, der waghalsige Stunts mit Comedy würzt.

Peter Shub ist als Clown aus dem Circus Roncalli bekannt.
  • Peter Shub ist als Clown aus dem Circus Roncalli bekannt.
Hinz und Kunz.
  • Hinz und Kunz.
Die Walk Acts sind auch dabei.
  • Die Walk Acts sind auch dabei.
M. Brodowy
  • M. Brodowy
Das „Theater Pikante“ ist mit seinen vier überlebens
  • Das „Theater Pikante“ ist mit seinen vier überlebensgroßen Waldameisen vertreten.
Peter Shub ist als Clown aus dem Circus Roncalli bekannt.
Hinz und Kunz.
Die Walk Acts sind auch dabei.
M. Brodowy
Das „Theater Pikante“ ist mit seinen vier überlebens

Eine rasante und einzigartige Bühnenshow mit vielen Tellern, garantiert aus zerbrechlichem Porzellan, bietet das Duo „Klirr de luxe“, und der hier schon bekannte Herr Niels verzaubert mit seiner komödienhaften Pantomime.

Sascha Grammel lässt die Puppen tanzen: Der Künstler gilt als der zurzeit beste deutsche Bauchredner und erweckt seine stummen kleinen Partner mit viel Wortwitz und Ironie zum Leben.

Das alles und noch viel mehr von den übrigen Künstlern klingt so vielversprechend, dass die Auswahl der Programmpunkte schwer fallen wird. Doch entscheiden muss man sich nun einmal, denn alles zu sehen, ist kaum möglich in drei Stunden. Darum empfiehlt es sich, rechtzeitig einen der überall ausliegenden Spielpläne zu besorgen und bereits vorher eine Strategie festzulegen, nach der man vorgeht. Ansonsten kann man sich leicht verzetteln und hat dann wenig von der Vielfalt. Unverzichtbar beim Kleinen Fest sind auch die walk acts, die überall und nirgends im Park unterwegs sind. Allen voran Publikumsliebling Frans, der kleine Clown mit dem Koffer, der nie ein Wort spricht, und die Stelzenläufer vom Art Tremondo, die auch jedes Jahr dabei sind. Wie immer endet das Programm, das um 18.30 Uhr beginnt, gegen 22.45 Uhr nach dem Finale und einem Feuerwerk.

Der Vorverkauf der maximal 3000 Karten hat gerade begonnen, zwei Euro günstiger als an der Abendkasse. Kinder bis 1,20 Meter Körpergröße haben freien Eintritt. Weitere Infos gibt es im Internet unter:

kleinesfest-badpyrmont.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt