weather-image

Die Stadt hielt wegen der Baustelle bisher still, will nun aber Verstöße ahnden

Anarcho-Parken schwer in Mode

Lügde (jl). Verkehrstechnisch befindet sich Lügde bekanntlich seit zwölf Wochen in einem gesteigerten Ausnahmezustand. Der Hauptgrund ist – was sonst: der Umbau der Mittleren Straße. Allerdings werden die Lügder, die im Herzen der Stadt von A nach B gelangen wollen, im Zuge der Pflasterarbeiten nicht nur von immer wieder wechselnden Straßensperrungen und -öffnungen überrascht. Auch die Autofahrer selber tragen zu der Situation bei, die mancher schon als nerviges Chaos empfindet.

veröffentlicht am 28.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 19:41 Uhr

270_008_5856386_pn304_2809_3sp_jl_Parkverbot_5367.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt