weather-image

Samstag wird die Wanderausstellung „Deutsche aus Russland – Geschichte und Gegenwart“ eröffnet

Als Katharina die Große deutsche Siedler anlockte

BAD PYRMONT. Die Wanderausstellung „Deutsche aus Russland – Geschichte und Gegenwart“ mit dem Leitgedanken „Wurzeln schlagen und die Gesellschaft stärken“ macht vom 27. August bis 18. September Halt in der ev.-lutherischen Kirche in der Friedrichstraße in Bad Pyrmont. Die von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland mit Sitz in Stuttgart präsentierte Ausstellung zeigt das wechselvolle Schicksal und illustriert die Historie und die kulturelle Verknüpfung der Russlanddeutschen mit dem riesigen Land. Sie dokumentiert auch, wie die Rückkehrer unter oftmals schwierigen Bedingungen in Deutschland wieder Fuß fassten, ihre Integration in die Nachkriegsgesellschaft geschafft haben.

veröffentlicht am 24.08.2016 um 20:51 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:30 Uhr

270_0900_10909_pn111_2508.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt