weather-image
16°
×

Judith Guntermann und Isabella Rapp bringen doppeltes musikalisches Solo auf die Bühne

„Allein zu zwein ...“

BAD PYRMONT. Alleine sind sie auf jeden Fall eine Wucht. Demnächst stehen sie wieder einmal gemeinsam auf der Bühne: Judith Guntermann und Isabella Rapp, Ensemblemitglieder der Pyrmonter Theater Companie, sind am 15. Februar „Allein zu zwein...“ im „Theater im Casino“.

veröffentlicht am 24.01.2018 um 20:56 Uhr

Hans-Ulrich Kilian

Autor

Freier Mitarbeiter zur Autorenseite

Judith Guntermann ist seit fast 20 Jahren ein bekanntes Gesicht in der Badestadt. In Bad Pyrmont war sie im vergangenen Sommer als Beatrice in der Komödie „Diener zweier Herren“ in einer Hosenrolle mit viel Coolness und Selbstbewusstsein zu sehen. Sie kann nicht nur herrlich berlinern, sondern auch wunderbar singen. In Hagen riss sie als Edith Piaf das Publikum zu Beifallsstürmen hin. Isabella Rapp ist aus der Pyrmonter Kultrevue „Draußen nur Kännchen“ als temperamentvolle Kellnerin in Erinnerung geblieben. Sie kehrt jetzt nach längerer Zeit wieder nach Bad Pyrmont zurück. 2015 spielte sie in „Damensalon“ an der Seite von Judith Guntermann Roxi, die süchtig ist nach Botox, Diät und Fitness. Sie ist im Jazz ebenso zuhause wie im Chanson oder der Operette.

Am 15. Februar singen die beiden Schauspielerinnen in einem doppelten musikalischen Solo ab 19.30 Uhr Chansons, Musicalsongs und Lieder, am Klavier begleitet von Andres Reuk.

Karten gibt es im Vorverkauf für 21 Euro in der Wandelhalle beim Staatsbad (Telefon 05281/151543) oder bei der Touristinformation, Europaplatz 1 (Telefon 940511).

Isabella Rapp. Foto: © PTC


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen