weather-image

Hinter dem Verein liegt erneut ein schwieriges Jahr mit Umsatzrückgängen und Führungswechsel

AIBP sieht sich trotz Defizits auf Kurs

BAD PYRMONT. Hinter dem Verein „Arbeit und Integration Bad Pyrmont“ (AIBP) liegt erneut ein schwieriges Jahr. Anders als vom damaligen Geschäftsführer Ralf Gehring erhofft, ist es dem sozialen Betrieb nicht gelungen, eine schwarze Null zu schreiben. Im Gegenteil: Das Defizit hat sich 2018 gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt.

veröffentlicht am 25.06.2019 um 13:25 Uhr
aktualisiert am 25.06.2019 um 21:00 Uhr

Nicht nur in Bad Pyrmont ist die AIBP aktiv. In Hameln betreibt der Verein den „Zweiten Markt“. Foto: jl
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt