weather-image
13°

DRK hatte nur Pech mit dem Blutspende-Termin im Sommer / Neun treue Damen geehrt

Über 1200 Stunden im Einsatz für die Thaler

Thal (yt). Auf ein ereignisreiches Jahr 2008 blicken die Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes in Thal zurück. Unter der Leitung ihrer Vorsitzenden Wilma Walter führten die Ehrenamtlichen 79 Besuche, zwei Haussammlungen, vier Verteilaktionen der DRK-Zeitschrift sowie eine Blutspende-Aktion durch. Dass die ausgerechnet auf einen Fußball-EM-Tag unter Beteiligung der deutschen National-Elf gelegt wurde, schränkte die Zahl der Spender deutlich auf 33 ein.

veröffentlicht am 03.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 08:21 Uhr

Seit Jahrzehnten dabei: Die Jubilarinnen des DRK-OrtsvereinsThal
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Erfreut zeigte sich der Vorstand indes über die Teilnahme an den weiteren Aktivitäten wie Karneval, Weihnachtsfeier und Ausflüge. Und so zeigten die ehrenamtlich Aktiven, dass sie ihre 1209 Stunden im vergangenen Jahr gerne geleistet hatten. Und sie beteuerten ebenso, auch im laufenden Jahr wieder mit dabei sein zu wollen. Nur die zweite Vorsitzende Dagmar Ringe und Beisitzerin Cornelia Klocke zogen sich aus dem Vorstand zurück und wurden mit Blumen verabschiedet.

Für 50 Jahre Zugehörigkeit ehrte Kerstin Meyer vom Kreisvorstand Hameln-Pyrmont Dorothea Nolte, Lina Puls und Irmtraud Ritterbusch. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Margarete Scholz und Brigitte Vespermann geehrt, für 25 Jahre Wilma Böke, Ursula Krug, Dagmar Ringe und Karin Steinhage.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt