weather-image

Bad Pyrmont kalkuliert Gebühren für zusätzliche Leistungen der Feuerwehr erstmals auf Grundlage der Kosten

962 Euro für einen Fehlalarm

BAD PYRMONT. Gebührenpflichtige Einsätze der Feuerwehr Bad Pyrmont sollen richtig teuer werden. Das sieht eine erstmals auf den Kosten basierende Gebührenkalkulation der Stadtverwaltung vor, die gemeinsam mit der Feuerwehr erarbeitet worden ist.

veröffentlicht am 05.11.2019 um 16:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2019 um 18:30 Uhr

Die Beseitigung einer Ölspur durch die Feuerwehr – im Durchschnitt dauert so etwas viereinhalb Stunden – schlägt künftig mit 3238 Euro zu Buche. Foto: Feuerwehr bad Pyrmont
Hans-Ulrich Kilian

Autor

Hans-Ulrich Kilian Redaktionsleiter Bad Pyrmont zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt