weather-image

Stiftung der Paulus-Gemeinde sammelt Geld mithilfe der Stadtsparkasse

500 knallrote Sparschweine

Neersen. Die Stiftung der Paulus-Kirchengemeinde Neersen braucht Geld. „Unser Kapital beträgt rund 90 000 Euro“, erklärte der Vorsitzende des Stiftungsvorstands Dirk Wöltje und rechnete vor, dass aufgrund langfristiger Verträge zwar noch gute Zinsen zu erwarten seien. „Wenn diese Verträge dann auslaufen, wird es allerdings eng.“ Deshalb soll das Stiftungskapital aufgestockt werden. „Das ist zurzeit besonders interessant, weil die Landeskirche auf jeweils drei eingeworbene Euro noch einen drauflegt“, fügte die Pastorin der evangelischen Paulus-Kirchengemeinde, Jutta Ostermann, hinzu.

veröffentlicht am 13.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 13:21 Uhr

270_008_7011336_pn103_1303.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt