weather-image

Naturschutzbund und Stadt rufen zu Pflanzaktion auf

300 Bäume für Bad Pyrmont

BAD PYRMONT. „Stadtverwaldung“ lautet der mehrdeutige Titel eines Kunstwerks, das Joseph Beuys anlässlich der Documenta 7 in Kassel inszeniert hatte und in dessen Verlauf 7000 Bäume im Stadtgebiet gepflanzt wurden. Ähnliches hat jetzt der Pyrmonter Naturschutzbund (Nabu) vor, wenn auch in bescheidenerem Umfang. Mindestens 300 Bäume zum 300-jährigen Stadtjubiläum 2020 heißt das Ziel.

veröffentlicht am 27.12.2019 um 12:27 Uhr
aktualisiert am 22.01.2020 um 10:17 Uhr

Die NABU-Vorsitzende Steffi Maltzahn, Wirtschaftsförderin Michaela Hanke, der stellvertretende NABU-Vorsitzende Holm Rengsdorf, Christine Schulz, Hans-Joachim Böhnke von der Bauverwaltung, Tanja Breyer-Schulz und Ideengeber Roger Thiel (v. li.) stell

Autor:

Carlhermann Schmitt und Hans-Ulrich Kilian


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt