weather-image
30°
Museumschef peilt große Sonderschau an

2012 kommt Marlene

Bad Pyrmont (Hei). 2012 wird voraussichtlich Marlene Dietrich der Star im Pyrmonter Museum sein. Diesen kleinen Ausblick in die Zukunft gab Museumsleiter Dr. Dieter Alfter jetzt bei einem herbstlichen Dämmerschoppen eines der mitgliederstärksten Vereine der Kurstadt: des Museumsvereins. Der Einladung der Vorsitzenden Marlene Zetzsche zu diesem Treffen im Hotel Bergkurpark waren mehr als 100 Gäste gefolgt.

veröffentlicht am 23.11.2010 um 19:29 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 23:21 Uhr

M. Zetzsche
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In seinem Rückblick erinnerte Alfter auch an die Grace-Kelly-Ausstellung, die mit 7000 Besuchern, neben der Bärenschau, 2010 die erfolgreichste des Museums war.

Neben diesen Highlights würden aber auch immer wieder ortsbezogene Ausstellungen gezeigt, kündigte Alfter an. Er würdigte die Arbeit des Museumsvereins und seiner Vorsitzenden: „Nur dank dieser Unterstützung ist es uns möglich, unsere Vorhaben zu verwirklichen“, so der Museumschef.

Eine andere erfolgreiche Schau war 2010 den „Verborgenen Schätzen“ des Museums gewidmet. Einen verborgenen Schatz präsentierte auch Titus Malms: Er las einen Text von Viktor von Scheffel mit dem Titel „Die Schweden in Pyrmont“, in dem der Autor humorvoll schildert, wie der Bassgeiger Johann Petzold die Ankunft der gegnerischen Schweden erwartet und dadurch sein Kurkonzert verpasst.

Sehr präsent war indes Otto Dohse, der am Piano stimmungsvoll den Dämmerschoppen umrahmte. Und auch das passte thematisch zu den verborgenen Schätzen: Steckrüben und ,,errötendes Mädchen“ als Nachspeise standen auf der Menükarte.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare