weather-image
16°

15 Tonnen hängen am Seil

Bad Pyrmont (jl). Die Überbleibsel des nächtlichen Bahnunfalls vom letzten Freitag sind vom Gleis: Mit zwei Riesenkränen haben von der Bahn angeheuerte Experten den beschädigten Generatorwagen aus dem Bett gehoben. Das bei Thal entgleiste und dann nach Bad Pyrmont geschleppte 15-Tonnen-Gefährt wurde zwecks Reparatur per Tieflader vom „Köwi“-Gelände abtransportiert. Seit gestern Abend ist auch die beschädigte Weiche im Bahnhof repariert; nun fahren die S-Bahnen wieder pünktlich.

veröffentlicht am 19.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 05:41 Uhr

270_008_4107627_270_008_41.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare