weather-image

Hochtief-Infoabend zum Pumpspeicherkraftwerk lockt fast 170 Neugierige nach Elbrinxen

Zwischen Hoffnung und Skepsis

Elbrinxen. Am Plan des Baukonzerns Hochtief, im und am Schwalenberger Wald für mindestens 300, vielleicht aber auch 400 oder mehr Millionen Euro ein Pumpspeicherkraftwerk mit zwei fast 30 Hektar großen, eingezäunten Wasserbecken zu bauen, scheiden sich die Geister. Dieser Eindruck drängte sich jedenfalls bei der Bürgerinformation am Donnerstagabend auf. Dazu hatten der Kreis und die Lügder Konzerntochter PSW Lippe GmbH mit Projektbüro in Essen nach Elbrinxen eingeladen. Fast alle 170 Stühle im Festsaal des „Lippischen Hofs“ waren besetzt.

veröffentlicht am 21.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 13.01.2017 um 12:43 Uhr

270_008_6614141_pn300a_2109_5sp_jl_PSW_Buergerinfo_9784.jpg
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt