weather-image

Heute geht‘s im Bauausschuss um die Gestaltung des künftigen Marktplatz-Brunnens

Zwei Künstler zeigen, was sie wollen

Lügde. Das Thema für Lügdes künftigen Marktplatz-Blickfang steht eigentlich längst fest: Ein Ziegenbrunnen soll her. Diese Marschrichtung hatten die Politiker im Lügder Bauausschuss schon vor Monaten in öffentlicher Sitzung abgesegnet, nachdem Bauamtsleiter Günter Loges seine Idee mit greifbarem Bezug zur Lügder Stadtgeschichte erläutert hatte (wir berichteten). Nur auf die genaue Optik des Brunnens wollten sich die Politiker zunächst nicht festlegen, weil Loges vorläufig nur ein paar Skizzen des Bildhauers Bernd Maro zeigen konnte. Deshalb hat der Bauamtschef zwischenzeitlich noch den Angermünder Bildhauer Christian Uhlig angesprochen.

veröffentlicht am 09.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 13.01.2017 um 14:00 Uhr

Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt