weather-image
10°

„Kupferberg Kreativ“ organisiert wieder ein Krimidinner in Lügde

Zoff unter Nachbarn mit blutigem Ende – und jeder kann mitspielen

Lügde (jl/red). Das Szenario könnte glatt in Lügde spielen – wenn hier nicht die Welt doch noch ein wenig mehr in Ordnung wäre: Nach einem feucht-fröhlichen Straßenfest wird ein Mann tot in seinem Laden gefunden. Fand auf diese Weise ein Nachbarschaftsstreit um Zäune, Hecken und Gartenpflege ein blutiges Ende?

veröffentlicht am 22.10.2010 um 20:02 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:41 Uhr

Holger Busch organisiert wieder ein Krimispiel-Dinner in Lügde.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Antwort auf diese und andere Fragen können all jene selbst finden, die am Freitag, 5. November, um 19 Uhr beim neuen Krimispiel-Dinner von „Kupferberg Kreativ“ im Restaurant „Hotel Stadt Lügde“ mitmachen – ganz nach Belieben als Ermittler, Verdächtige oder Mörder.

„Dabei sind die Teilnehmer keine Zuschauer, sondern mittendrin im Krimi: Mithilfe von Hinweisen, Spürsinn und Kombinationsgabe können die Mitspieler als Hobbykommissare dem Mörder auf die Schliche kommen und ihn entlarven, um den Fall zu lösen“, verheißt Organisator Holger Busch.

Wer selbst nicht allzu viel Action machen will, braucht nicht bange zu sein: „Das Krimi-Event verläuft wie bei einem Gesellschaftsspiel gemütlich am Tisch“, erklärt Busch allen, die es lieber ruhiger angehen lassen und sich im Hintergrund halten wollen. „Möchte aber jemand gern kreativ sein, kann er seine Rolle auch offensiver interpretieren und gestalten.“

Im Eintrittspreis (34 Euro) ist neben der Teilnahme auch ein mehrgängiges „Straßenfest-Menü“ enthalten. Karten gibt’s versandkostenfrei per Internet unter www.krimispiel.info. Ein Teil der Einnahmen wird an ein Kinderdorf im Kongo gespendet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt