weather-image
17°

Marketingverein stellt Planungen vor, die die Heimatregion attraktiver und dynamischer machen soll

Wohlfühlstadt Lügde

LÜGDE. „Warum Bleifuß, wenn ich auch einen Knackarsch haben kann?“ Die durchaus berechtigte Frage stellt der Marketingverein den Lügder Bürgern im Rahmen des Stadtradelns vom 27. Mai bis 16. Juni in Lippe. „Mit dieser Frage, mehr Werbeaufwand und deutlich längerem Vorlauf wollen wir noch viel mehr Leute als im vergangenen Jahr motivieren, auf das Auto zu verzichten“, erklärte die hauptamtliche Geschäftsführerin Carolin Nasse das Ziel, bei der diesjährigen bundesweiten Aktion noch weit mehr als die knapp zwei Tonnen Kohlendioxid vom letzten Jahr einzusparen. „Da wurden wir einfach recht spät über die Aktion informiert.“

veröffentlicht am 08.03.2018 um 18:03 Uhr

Bürgermeister Heinz Reker mit dem Fair-Cup gemeinsam mit Marketing-Fachfrau Carolin Nasse. Foto: yt
Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt