weather-image
16°

Die super Beteiligung am Schützenfest reicht dem Vorsitzenden Hasse nicht / „Eingefahrene Gleise auch mal verlassen“

Wörderfelder denken über Veranstaltungen nach

Wörderfeld (nic). „Ein Schützenfestjahr ist immer ein gutes Jahr für den Verein.“ Das hat Wörderfelds Schützen-Vorsitzender Andreas Hasse bei der Jahresversammlung gesagt. Er stellte klar, dass das nicht nur in finanzieller Hinsicht gemeint sei, sondern dass auch die Beteiligung „super“ gewesen sei. Doch für die kommende Zeit müsse man die Konzepte der Veranstaltungen neu durchdenken, bei denen die Teilnahme zu wünschen übrig lasse.

veröffentlicht am 15.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:41 Uhr

Die anwesenden Jubilare Horst Seemann, Reiner Tenzer, Frank Esch


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt