weather-image
22°

Wetten, dass die Glocken klingeln…?

Lügde. „Wetten, dass…?“ im Fernsehen ist schon lange out – aber Live-Wetten werden immer beliebter. Darauf bauen jedenfalls die Macher des Lügder Weihnachtsmarktes, denn sie haben spontan noch eine Wette ins Programm genommen: Wenn am Sonntag ab 17 Uhr das Lügder Blasorchester den Weihnachtsklassiker „Süßer die Glocken nie klingen“ anstimmt, dann haben auch die großen und kleinen Besucher ihren Einsatz: Sie sollen mitgebrachte Glocken und Glöckchen erklingen lassen. Der Förderverein der Handballfreunde, das Blasorchester und Lügde-Marketing wetten gegen Bürgermeister Heinz Reker, dass sie es schaffen, 200 Leute zu mobilisieren, das Orchester am Sonntagnachmittag musikalisch zu begleiten. Der Verlierer der Wette muss, wenn’s dann mal schneit, einen Tag lang den Schnee vor dem Lügder Rathaus räumen. Sollte der Bürgermeister die Wette verlieren, wird er beim Schneeschieben durch die Fachbereichsleiter des Rathauses unterstützt. Das Blasorchester tritt von 17 bis etwa 18 Uhr auf. Wer am Nachmittag den Weihnachtsmarkt besucht, sollte also sein Glöckchen nicht vergessen. red/jl

veröffentlicht am 11.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?