weather-image
23°

Wer hat Äpfel übrig für die Kita-Kinder?

Lügde. Schon vor Jahren haben Marianne Wagner und Wolfgang Friese eine Aktion gestartet, um Lügdes Kindergartenkinder mit Apfelsaft zu versorgen: Sie sammeln Äpfel, lassen sie pressen und geben den Saft hinterher an die Kitas aus. In diesem Herbst hoffen sie dafür auf die Unterstützung von Baum-Besitzern, die ihre Ernte nicht allein vertilgen können: „Wir suchen Spendenwillige, die uns Äpfel abgeben können, die wir dann pressen lassen wollen“, sagt Marianne Wagner. Abgegeben werden können die Früchte bei Wolfgang Friese, Schillerstraße 12, in Lügde. „Dort müssen wir die Äpfel in Säcke umfüllen, bevor wir sie zum Mosten bringen können“, sagt Wagner.

veröffentlicht am 31.10.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:54 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt