weather-image
14°

Marketing-Verein bekam Zuschuss für Weihnachtsbeleuchtung – und beantragt Geld für seine neuen Markt-Hütten

Wer die Stadt aufmöbelt, kann auf Geld aus dem Rathaus hoffen

Lügde. Wer das Zentrum der Emmerstadt hübscher macht, kann dafür in den Genuss eines Zuschusses kommen – vorausgesetzt, er steuert die Hälfte der notwendigen Kosten selber bei. Die andere Hälfte kann er dann dazu erhalten – aus dem im Züge des „Lügde 2015“-Konzepts aufgelegten „Altstadtfonds“, der im Lügder Rathaus verwaltet wird. Einzahler in diesen Verfügungsfonds sind die Stadt und das Land NRW.

veröffentlicht am 10.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 19:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt