weather-image
10°

Kreisverwaltung hat Vorschlagsfrist um eine Woche verlängert

Wer bekommt einen Ehrenring?

Lügde/Lippe (jl). Menschen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen, gibt es – wie in ganz Lippe – auch in Lügde nicht zu knapp. Aber nur wenigen scheinen einer Würdigung ihres Engagements im Detmolder Kreishaus viel Bedeutung beizumessen. In Lügde jedenfalls gibt es bisher nur einen Träger des „Lippischen Ehrenringes“: den langjährigen Musikschul-Vorsitzenden Werner Möller. Er war im Dezember 2009 auf Vorschlag seines Vorstandes unter den ersten sechs außergewöhnlich engagierten Lippern, denen Landrat Friedel Heuwinkel die Medaille mit lippischer Rose am rot-gelben Band verlieh. Insgesamt 26 Menschen waren damals vorgeschlagen worden, darunter ein weiterer Aspirant aus Lügde, der jedoch damals leer ausging.

veröffentlicht am 18.10.2010 um 16:30 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_4382898_pn330_1810_5sp_Ehrenring.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch 2010 soll die Auszeichnung an „Personen oder Personengruppen, die sich im Kreis Lippe verdient gemacht oder bei außergewöhnlichen Ereignissen bewährt haben“, vergeben werden – und zwar am „Internationalen Tag des Ehrenamtes“ am 5. Dezember. Doch es scheint so, als seien in Detmold noch nicht genügend Vorschläge eingegangen. Denn gerade hat die Kreisverwaltung die Vorschlags-Frist verlängert. Wer einen engagierten Bürger vorschlagen will, kann sich noch bis Ende dieser Woche beim Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe (Telefon 05231/62-5000, E-Mail ehrenamt@kreis-lippe.de) melden.

Der Ehrenring, der keiner ist: Besonders engagierte Lipper sollen auch in diesem Jahr mit einer solchen Medaille nebst Anstecker und Urkunde gewürdigt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt