weather-image
26°

Das Trio „Knusper“ nahm im Lügder Klostersaal besonders gern die Medien aufs Korn

Wenn Fernseh-Köche ihr Fett weg bekommen

Lügde. Gleich zu Beginn ihrer Aufführung begeisterte das Trio „Knusper!“ mit ihren Sangeskünsten das Publikum. Mit ihrem Programm „Die 3 glorreichen Sieben“ gastierten sie im Rahmen „Kultur im Kloster“ im Lügder Klostersaal. Über zwei Stunden boten sie eine abwechselungsreiche Show mit einer Mischung aus Musik, Slapstick und Comedy. Auch die Zuschauer wurden aktiv in das Geschehen mit einbezogen, wenn sie beispielsweise bei der Rapp-Version von dem deutschen Volkslied „Hoch auf dem gelben Wagen“ den Refrain mit klatschen und singen mussten. Nach kurzer Überwindungsphase machten fast alle begeistert mit, denn sie befanden sich schließlich bei „Deutschland sucht das Superpublikum“ und sind „von etwa 80 Millionen unter die letzten 40 gekommen“, verkündete Patrick Walter gleich zu Anfang der Show und hatte alle Lacher auf seiner Seite. Je weiter der Abend fortschritt, desto anstrengender wurde es, denn die Pausen zwischen den Lachern wurden immer kürzer und so wurden die Lachmuskeln auf stärkste beansprucht.

veröffentlicht am 26.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 05:21 Uhr

Walter las, Guido machte daraus als Samurai eine höchst vergnügl

Autor:

Kathrin Versen


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?