weather-image
21°

Öffnungszeiten des Hallenwellenbades an den Wochenenden um eine Stunde verlängert

„Welle“ startet kundenfreundlich ins neue Jahr

Bad Pyrmont (jl/ein). „Wir wollten die ,Welle‘ noch kundenfreundlicher machen“, sagt Simon Freter. Damit meint der bei den Stadtwerken für das Erlebnisbad verantwortliche Diplomingenieur die seit Jahresbeginn geltenden neuen Öffnungszeiten an den Wochenenden. Denn samstags und sonntags bleibt das Hallenwellenbad jetzt eine Stunde länger geöffnet: bis 19.30 Uhr. Die letzten Badegäste dürfen die Einlassschleuse bis 18.45 Uhr passieren. Aus dem Becken gebeten werden die Gäste um 19.15 Uhr.

veröffentlicht am 07.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 17:41 Uhr

270_008_4228560_270_008_42.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sauna-Fans können sich sogar noch mehr Zeit lassen: Der Saunabereich bleibt an den Wochenenden bis 21 Uhr geöffnet; um 20.45 Uhr werden die Besucher aus den drei Saunen komplimentiert.

„Wir mussten mit dem Personal nur ein bisschen umdisponieren“, sagt Freter. „Denn seit dem Umbau müssen die Mitarbeiter nicht mehr soviel Zeit in der Technik verbringen.“ Das Personal an der Kasse ist an den Wochenenden nun vier Stunden länger im Einsatz, und die anderen Mitarbeiter müssen zwei Stunden länger ’ran. Übrigens: Insgesamt zählen 14 Männer und Frauen zur Belegschaft des Erlebnisbades.

Jetzt hoffen Freter und sein Team, dass nach dem „gnadenlos guten“ Sommer 2009 auch im Winter weiterhin reichlich Badegäste kommen – und eben gern auch ein paar späte an den Wochenenden. „Dann können die Gäste die Zeit im Bad in Ruhe genießen“, hofft Freter.

Gerd Lange ist jedenfalls schonmal begeistert. „Ich habe es gleich ausgenutzt und bin länger geblieben“, sagt der 48-Jährige aus Bega, der regelmäßig zum Saunieren nach Bad Pyrmont kommt. „Das Preis-Leistungs-Vverhältnis hier ist echt super.“

Die Bemühungen der Stadtwerke um noch mehr Kundenfreundlichkeit durch vereinheitlichte Öffnungszeiten haben allerdings eine natürlich Grenze: Montags bleibt das Erlebnisbad auch weiterhin zwischen 11 und 16 Uhr geschlossen. „Die fünf Stunden brauchen wir für die wöchentliche Grundreinigung und für kleinere Reparaturen, die nicht während des Badebetriebs erledigt werden können.“ Von einer Öffnung noch vor 8 Uhr an den Wochenenden hat Freter abgesehen: „Da wollen die Gäste ausschlafen, und die Nachfrage wäre zu gering.“

Die Öffnungszeiten: Montags 6.45 - 11 Uhr und 16 - 19.30 Uhr, dienstags bis freitags: 6.45 -19.30 Uhr. Samstags und sonntags: 8 - 19.30 Uhr (Sauna: 21 Uhr).

Gerd Lange hatte die Sauna am ersten länger geöffneten Sonntagabend ganz für sich. Er reist regelmäßig aus Bega zum Besuch der „Pyrmonter Welle“ an und findet das Preis- Leistungs-Vverhältnis „echt super“.

Foto: ein



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?