weather-image

Gebühren in Lügde belegen guten Mittelfeldplatz im Kreisgebiet

Was kostet was im nächsten Jahr?

LÜGDE. „Während anderswo die Kosten deutlich ansteigen, haben wir in Lügde das Kunststück fertiggebracht, die Gebühren für Trinkwasser, Schmutz- und Niederschlagswasser, für die Abfallentsorgung sowie für die Straßenreinigung auch im kommenden Jahr nicht anheben zu müssen“, lobt Dr. Christian Tennie (CDU) die Arbeit von Rat und Verwaltung. Das betonte er am Montagabend auch im Rat.

veröffentlicht am 01.11.2018 um 10:50 Uhr

Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt