weather-image
23°

Wann tut sich was auf dem Marktplatz?

Lügde. Seit Wochen bietet sich im Herzen der Emmerstadt das gleiche Bild: Still ruht der Marktplatz. Denn ein Teil der Fläche ist noch immer nicht fertig gepflastert. Als das Wetter um Weihnachten herum noch dazu taugte, hatte die beauftragte Firma Betriebsurlaub – geplant auf Basis der Schnee-Erfahrungen der letzten Jahre. Aktuell tut such auf der Baustelle nun witterungsbedingt nichts , wie Bauamtsleiter Günter Loges den Politikern am Rande der letzten Bauausschusssitzung mitteilte. „Aber sobald das Wetter es zulässt, können wir die Pflasterung abschließen“, stellte er in Aussicht. „Vielleicht schon ab nächster Woche.“ Dann solle alles in einem Rutsch erledigt werden. Mit zwei Ausnahmen: Die Grünflächen werden erst später gestaltet, und der Ziegenbrunnen ist auch noch nicht fertig. „Der Künstler braucht fünf bis sechs Monate für seine Arbeit“, schätzt Loges. Hergestellt würden die von Bernd Maro entworfenen Bronzetiere in einer Gießerei. „Vor dem Sommer wird der Brunnen nicht fertig“, glaubt der Bauamtschef. Die Fassung aus rotem Wesersandstein – dem Material, aus dem auch die neuen Stadttor-Symbole bestehen – könne allerdings schon vorher eingebracht werden.

veröffentlicht am 06.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_6906628_pn301_0602_5sp_jl_Marktplatz_675.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Während Jörg Eickmann (SPD) gestern Abend im Hauptausschuss mit Blick auf den seit Wochen anhaltenden Stillstand mokierte, er verstehe nicht „wie man so eine Baustelle brachliegen lässt“, betonte Bürgermeister Heinz Reker, was ihm wichtig war: „Dass man trockenen Fußes ins Rathaus kommt.“

Günter Loges glaubt indes: „Insgesamt werden die Arbeiten einige Monate in Anspruch nehmen.“ Inbegriffen seien dann auch die Geländer für die barrierefreie Rampe an der Rathausfront sowie das jetzt noch mit einem Holzbelag improvisierte Podest für den Eingang.

Dann heißt es also schon bald Abschied nehmen vom weichen Empfang am Rathausportal. Dort dämpft derzeit zwar kein roter Teppich die Schritte. Aber grüner Kunstrasen ist ja auch nicht zu verachten ...jl

Wenn das Wetter mitspielt, sollen die Pflasterer in der kommenden Woche wieder auf Lügdes Marktplatz anrücken. jl



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?