weather-image
15°

Neuformierter Meisterchor „Canto allegro“ feierte gelungenes Comeback

Von zart bis temperamentvoll

LÜGDE. Nach einer selbst verordneten längeren Pause und nach einigen personellen Veränderungen, angefangen vom neuen Dirigenten Markus Güldenring bis zu mehreren neuen Sängern, präsentierte sich der im Sommer zum vierten Mal als Meisterschor NRW ausgezeichnete „canto allegro“ aus Lügde erstmals wieder in der Öffentlichkeit.

veröffentlicht am 03.12.2018 um 16:26 Uhr

Chorleiter Markus Güldenring hatte in nur elf Wochen den neu formierten „Canto allegro“ auf das Weihnachtskonzert „Winterzauber“ vorbereitet. foto: afk

Autor:

Joachim Krause


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt